Produkte & Partner

Produkte & Partner.

Wir integrieren Nachhaltigkeitsaspekte systematisch in den Produktentstehungsprozess. Von der Vision über die Produktentwicklung, die Herstellung und den Vertrieb bis hin zur Wartung und Aufbereitung.

Im Sinne unserer ganzheitlichen Produktverantwortung setzen wir auf eine umweltgerechte Entwicklung innovativer Technologien und Produkte, die eine nachhaltige Mobilität unterstützen. Dazu integrieren wir Nachhaltigkeitsaspekte in den Entwicklungsprozess, setzen umweltfreundliche Materialien ein, arbeiten gebrauchte Produkte industriell auf und entwickeln Technologien für ein effizientes und vernetztes Fahren. Darüber hinaus arbeiten wir daran, dass die eigene Selbstverpflichtung zu verantwortungsbewusstem Verhalten auch in der Lieferkette Anwendung findet.

Kontakt

Corporate Sustainability Knorr-Bremse AG

Moosacher Straße 80
80809 München
Deutschland

Tel.: +49 89 3547-0
sustainability@knorr-bremse.com

Produkt- und Systemsicherheit

Unsere Produkte leisten rund um den Globus einen maßgeblichen Beitrag zur kontinuierlichen Verbesserung von Sicherheit auf Schiene und Straße. Mobilität sicher machen – das ist unser täglicher Auftrag. Dabei wachsen die Anforderungen an die Sicherheit und den Komfort von Verkehrsträgern kontinuierlich. Der Grund: Weltweit sind immer mehr Menschen und Güter auf immer engerem Raum unterwegs.

Auf diese Entwicklung reagiert Knorr-Bremse mit mechatronischen Systemen zur Luftaufbereitung, Türsteuerung, Bremssteuerung und Lenkung sowie mit innovativen Assistenzsystemen zur Fahrzeugstabilisierung und Kollisionsvermeidung.

Umweltverträglichkeit und Energieeffizienz

Wir möchten Mobilität umweltverträglich und ressourceneffizient gestalten und richten deshalb unsere Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten danach aus. Unser Produktportfolio umfasst Lösungen, die

  • den Energieverbrauch minimieren und die Kraftstoffeffizienz steigern,
  • die Luftemissionen reduzieren,
  • die Lärmemissionen minimieren,
  • durch den Einsatz umweltfreundlicherer Materialien und Herstellungsprozesse die Umwelt schonen.

Zudem bauen wir die industrielle Aufarbeitung gebrauchter Produkte sowohl aus dem Schienen- als auch aus dem Nutzfahrzeugbereich kontinuierlich aus. Dies schont Ressourcen und minimiert Umweltauswirkungen.

Nachhaltigkeitsstandards in der Lieferkette

In enger Zusammenarbeit mit den Lieferanten möchten wir verantwortungsvolles Handeln in der Wertschöpfungskette sicherstellen. Grundlage ist unser konzernweit gültiger Verhaltenskodex für Lieferanten. Dieser legt Anforderungen an Arbeitsbedingungen, Menschenrechte, Umweltschutz und Sicherheit, Geschäftsethik und Compliance fest. Um dies in unseren Einkaufsentscheidungen zu berücksichtigen, erheben und bewerten wir regelmäßig die Nachhaltigkeitsleistung der strategischen Lieferanten. Darüber hinaus führen wir unabhängige Nachhaltigkeitsaudits bei Risikolieferanten durch.

Weitere Informationen zur Produktverantwortung .

Weitere Informationen zur Verantwortung in der Lieferkette.

Downloads

Verhaltenskodex für Lieferanten
[PDF, 918,3 KB]
Qualitätsrichtlinie für die Beschaffung Schienenfahrzeuge
[PDF, 713,6 KB]
Qualitätsrichtlinie für die Beschaffung Nutzfahrzeuge
[PDF, 1.016,7 KB]
Menschenrechtsrichtlinie (Human Rights Policy)
[PDF, 833,6 KB]

Weitere Informationen zu Verantwortung

Zurück zur Übersicht: Verantwortung - Corporate Responsibility